La Palabre: Ré-imaginer le passé

14.06.2024 Building a Decolonial Library

Essen und Diskussionen, in deutscher und englischer Sprache, Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin, 14. Juni um 18:00 Uhr. Read more

Read more

RÉ-IMAGINER LE PASSÉ

24.3.2024 - 28.7.2024

Welche Zukünfte sind aus der gemeinsamen Geschichte möglich? Welche Vergangenheiten haben es verdient erzählt zu werden? Wie können Wissensbestände heute hinterfragt werden? Und warum ist Wissen eine Konstruktion von Weltordnungen? Dies sind die Ausgangsfragen des Projekts Ré-imaginer le passé. Read more

Read more
Contemporary Art Archive (Archive practices) Talk Museum practices

THINK TANK: The Cosmologies of Objects

Der Think Tank in Frankfurt befasst sich mit den Kosmologien von Objekte und konzentriert sich auf die drei Hauptthemen Materialität, Spiritualität und geschlechtsspezifische Objekte. Er findet vom 3. Juli bis zum 6. Juli in Frankfurt am Main statt. Read more

Read more
Contemporary Art

Memory Of Time. Boulene Ko Niit! Neeke Bou Leneum Tal Takoul Bou Leene Ko Niit!

Mansour Ciss Kanakassy lebt seit Anfang der 1990er Jahre in Berlin und erforscht in seinen Arbeiten die Dynamik der Macht, die sich aus der Kolonialzeit ableitet, sowie vorkoloniales afrikanisches Wissen und dessen Symbolik. Read more

Read more
Talk Decolonize

La Palabre: Ré-imaginer le passé

Essen und Diskussionen, in deutscher und englischer Sprache, Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin, 14. Juni um 18:00 Uhr. Read more

Read more
Contemporary Art

Synthèse

Viyé Diba, der für die Verwendung von recycelten und lokalen Materialien bekannt ist, kreierte die Installation „Synthèse“ während der TALKING OBJECTS LAB Residency im Musée Théodore Monod in Dakar - heute ist sie im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Berlin zu sehen. Read more

Read more
Contemporary Art

Obeah: Voyage Au Bout de La Piroge

Nathalie Anguezomo Mba Bikoros Obeah thematisiert die Trauer von Andrea Manga Bell, der ehemaligen Königin von Douala, nach der Ermordung ihres Sohnes, Prinz José Emmanuel Berroa Manga Bell, im Jahr 1947, und ist derzeit im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst zu sehen. Read more

Read more
Exhibition Museum practices

Das Imaginäre

Thematischer Rundgang mit Jeanne Mizero Nzakizabandi (Kunstvermittlerin und Kuratorin, Frankfurt am Main). Im KINDL - Zentrm für zeitgenössische Kunst (in Ausstellung Ré-imaginer le passé, M2), Samstag, 25. Mai, 14:00 h. Am Sudhaus 3, Berlin-Neukölln, In deutscher Sprache. Freier Eintritt mit… Read more

Read more
Archive (Archive practices) Objects (Re-Evaluation)

Esprit des Objets – Objets des Esprit

Interne TALKING OBJECTS ARCHIVE-Workshops mit der Groupe d'Action et d'Étude Critique Africa/GAEC im GAEC Community Centre, Saint-Louis, Senegal. Read more

Read more
Exhibition Archive (Archive practices)

LES YEUX DE L'EAU - AUSSTELLUNG @GAEC–Africa, Saint-Louis

Als Partner bei der Entwicklung des TALKING OBJECTS ARCHIVS befasst sich das Projekt « Esprit des Objets - Objets des Esprit » von GAEC mit einer für das TALKING OBJECTS ARCHIV kuratierten Sammlung westafrikanischer Objekte aus dem Musée Théodore Monod (Dakar). Im Rahmen des Projekts richtet GAEC… Read more

Read more
Talk Knowledge Decolonize

“Critical thinking is the slow cooking of the soul”

“Critical thinking is the slow cooking of the soul”: Vorträge von Nikita Dhawan (Politikwissenschaftlerin, Berlin) und María do Mar Castro Varela (Politikwissenschaftlerin, Berlin) im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst (in der Ausstellung Re-imaginer le passé, M2). In englischer Sprache.… Read more

Read more
Decolonize Essay Talk Exhibition

READING SESSION with C& Center of Unfinished Business

READING SESSION mit dem C& Center of Unfinished Business. Moderiert von Celina Baljeet Basra, im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst (in der Ausstellung Re-imaginer le passé, M2). Freitag, 26. April, 18:00 h, Am Sudhaus 3, Berlin-Neukölln. In Deutsch und Englisch. Freier Eintritt. Read more

Read more
Archive (Archive practices)

ABOUT THE TALKING OBJECTS ARCHIVE

Das TALKING OBJECTS ARCHIV ist eine digitale Plattform, die sich mit Fragen der dekolonialen Wissensproduktion beschäftigt und im Dezember 2024 veröffentlicht wird. Read more

Read more
Archive (Archive practices) Decolonize

Plural Knowledge on the Digital

Das Team von TALKING OBJECTS ARCHIVE aus Berlin und Nairobi kam zu einem internen Workshop in Nairobi zusammen, um das Archiv weiterzuentwickeln, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den Herausforderungen der digitalen Vermittlung von pluralem und nicht-hierarchischem Wissen lag. Read more

Read more
Performance/Artistic Intervention Decolonize

OBEAH: resurrection

OBEAH: resurrection. Performance von Nathalie Anguezomo Mba Bikoro im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst (M0). Mittwoch, 3. April, 19.00 h, Am Sudhaus 3, Berlin-Neukölln. In Englisch. Freier Eintritt. Read more

Read more
Archive (Archive practices) Contemporary Art

TALKING OBJECTS ARCHIVE Residency: Karwitha Kirimi

Wir freuen uns, den nächste TALKING OBJECTS ARCHIVE-Residency mit Karwitha Kirimi anzukündigen. Karwitha wird mit der eigenen künstlerischen Praxis zum Archiv beitragen, indem sie diese mit Objekten aus der digitalen Sammlung des TALKING OBJECTS ARCHIVE verknüpft. Read more

Read more
Archive (Archive practices)

TALKING OBJECTS ARCHIVE Residency: Adam Yawe

Wir freuen uns, dei neueste TALKING OBJECTS ARCHIVE Residency mit Adam Yawe vorzustellen. Er wird mit seinem eigenen Kunstwerk zum Archiv beitragen, indem er es mit Objekten aus der digitalen Sammlung des TALKING OBJECTS ARCHIVE in einen Dialog bringt. Read more

Read more
Decolonize Exhibition Talk

The Concept of the Imaginary

Gespräche mit den Künstler*innen und Kurator*innen der Ausstellung Ré-imaginer le passé im KINDL – Museum für zeitgenössische Kunst, Sonntag, 24. März, 14.30-16.30 h, Am Sudhaus 3, Berlin-Neukölln. Freier Eintritt. Read more

Read more
Exhibition Museum practices

RÉ-IMAGINER LE PASSÉ - DISKURSPROGRAMM @KINDL, Berlin

Das Imaginäre dient als kreativer Ausgangpunkt, um bestehende Realitäten zu hinterfragen und zu transformieren – auch in unserem umfangreichen diskursiven Begleitprogramm zur Ausstellung. Save the dates! Read more

Read more
Museum practices Exhibition

RÉ-IMAGINER LE PASSÉ - AUSSTELLUNG @KINDL, Berlin

Welche Zukünfte sind aus der gemeinsamen Geschichte möglich? Welche Vergangenheiten haben es verdient erzählt zu werden? Wie können Wissensbestände heute hinterfragt werden? Und warum ist Wissen eine Konstruktion von Weltordnungen? Dies sind die Ausgangsfragen des Projekts Ré-imaginer le passé. Read more

Read more
Film

Prélude: RÉ-IMAGINER LE PASSÉ – Talking Objects Film Night

Als Prélude zur Ausstellung lädt das TALKING OBJECT LAB zu einem Filmabend ein, der sich verlorengegangenem Wissen und geteilter Erinnerung zuwendet und einen Afrofuturistischen Blick in Zukunft wirft... Read more

Read more
Decolonize Knowledge

Over My Dead Body: Everyone That Calls Me Brother, Brother Is My Brother Indeed

I have to work on this text from the back. I usually start a text by figuring out what I want to call it and then I start writing so that I do not worry about it. The text has a title already on my phone, well there are two texts and they are slightly related. Too much has happened and I am… Read more

Read more
Decolonize Knowledge Objects (Re-Evaluation)

LA PALABRE #6 – LISTENING TO OBJECTS

14. Dezember, 18:00 h @Vierte Welt, Kottbusser Tor, Berlin. Für die Reihe LA PALABRE lädt TALKING OBJECTS LAB von Juli bis Dezember 2023 in Berlin ansässige Forscher*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen ein, um die Themen zu diskutieren, an denen wir in den letzten zwei Jahren im Rahmen von… Read more

Read more